18.09.2013 Loblied auf das Kind!

Bei all dem Erzählen über den Umzug und den Stress, der dahinter steckt, das ganze mehr oder weniger ohne den Mann zu bewältigen, muss ich jetzt endlich mal mein Kind in den Himmel loben.

Der macht nämlich diesen ganzen Ärger und die ganze Aufregung um den Umzug ganz großartig mit. Zwar krabbelt er überall dazwischen und findet die Kisten allesamt unfassbar interessant, aber man kann ihn auch ganz problemlos für eine längere Zeit in sein Kinderbettchen setzen und da spielt er dann friedlich mit seinen Stapelbecherchen und den wenigen noch in der alten Wohnung verbliebenen Kuscheltieren. Und wenn er ein bisschen unruhig wird, dann ist er mit einem Zwieback, den er weichsabbern kann, vollauf glücklich. In der neuen Wohnung lässt er sich in seinen Laufstall setzen und spielt dort ganz lieb mit seinen Spielsachen oder schaut sich Bilderbücher an. Und wenn ihm das zuviel ist, dann kommt er zu einem von uns auf den Arm und schaut begeistert den Arbeiten zu.

Davon ganz abgesehen können wir ihn jederzeit von einer der Omas abholen lassen, die dem kleinen Mann immerhin ein wenig Ordnung in all dem Chaos bieten können. Und anstatt dadurch durcheinander zu kommen, freut er sich sowohl wenn er abgeholt wird, wie ein Kullerkeks, als auch, wenn er uns wiedergebracht wird.  Und nachts schläft er tief und fest – ob im Reisebett, im richtigen Bett oder im Notfall bis elf abends in seinem Laufstall.

Das dieses kleine Wesen diesen ganzen Umzug so wundervoll wegsteckt, ist für uns ein wahres Wunder, denn das Wohlergehen des kleinen Mannes war während dieser ganzen Umzugsgeschichte meine größte Sorge.

20.05.2014 frhoppe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s