12.07.2013 Ich sitze!

Der kleine Mann hat es tatsächlich geschafft! ER SITZT! 😀

In einem monströsen Kraftakt schaffte er es schlussletztendlich, sich aus einer liegenden Position in den Sitz zu hieven. Begonnen hat es damit, dass er aus irgendeinem mir völlig unerfindlichen Grund bereits von Anfang an ein Bein unter dem Bauch klemmen hatte. Ich weiß nicht, wie oder warum er das macht, es scheint aber nicht über die Maßen unbequem zu sein, schließlich macht Baby das öfter.

Irgendwann schaffte es der kleine Mann dann tatsächlich auch das andere Bein unter seinen Bauch zu ziehen – auch hier bitte keine Fragen wie er das gemacht hat, ich muss wirklich sagen, er kann locker mit einer chinesischen Schlangenfrau mithalten. Da saß er dann, vornübergebeugt und zusammen gefaltet, wie das sprichwörtliche Klappmesser, den Kopf seitlich auf der Unterlage und grinste mich an. Und weil der kleine Mann grinste, beschloss ich, ihm nicht zu helfen. Ich wollte sehen, was er tat. Er begann zu ächzen und zu stöhnen und sich mit seinen kleinen, dicken Ärmchen hochzudrücken. Keine leichte Aufgabe. Setzt ihr euch mal, wie eben geschildert auf den Boden und stemmt – sofern ihr euch nicht schon bei ersterer Aktion einen Hexenschuss zugezogen habt – euch dann mit den Armen hoch. Und aus dieser Position nehmt ihr dann einfach die Arme hoch und haltet euren Oberkörper nur mittels eurer Bauchmuskeln in der Luft! Und nicht nur das: Ihr hebt den Oberkörper langsam höher und höher, bis ihr aufrecht sitzt. Und das alles ohne einmal wieder nach vorne umzufallen.

Genau das hat mein wunderbarer, kluger, kräftiger kleiner Mann heute getan. Da saß er nun, dieser wunderschöne blonde, blauäugige Wuschelkopf, war ganz verblüfft und als ich ganz aufgeregt nach dem Papa rief und stolz lachte, wurde sein Grinsen immer breiter und stolzer und die ganze Zeit saß der kleine Mann wie eine Eins, ohne sich festzuhalten, bis er vor lauter Begeisterung das Gleichgewicht verlor und hinten über purzelte.

© frhoppe 12.07.2013

Advertisements

Ein Gedanke zu „12.07.2013 Ich sitze!

  1. Ach, ist das eine schöne Beschreibung! Richtig rührend. Das ist bestimmt ein ganz wichtiger Moment in seiner Entwicklich gewesen,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s